Thon-Hackbraten - buergisser online

buergisser online
www.buergisser.ch
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Essen + Trinken > Vorspeisen > Beilagen > Hackbratenfestival
Thon-Hackbraten


Zutaten (4 Personen:

300 g Thon (1 grosse Büchse)
3 Eier
2 Brötli (oder 100 g Weissbrot)
1 dl Milch
1 Bund Dill
1 Knoblauchzehe
1 Gala-Chäsli

Muskatnuss (3 Prisen)
Salz (1 Prise)
Pfeffer

1 feines Tuch (Windel, Küchentuch, Stoffserviette)
Faden
1 Blechreinpapier


Zubereitung:

1. Brot (ohne Rinde) zerzupfen und in Milch einweichen. Wasser in weiter Pfanne zum Kochen aufsetzen.

2. Knoblauchzehe und Dill fein hacken.

3. Eier verquirlen. Dill und Knoblauch dazugeben.

4. Thon abtropfen und dazugeben. Mit einer Gabel oder mit dem Mixer alles zu einer feinen Masse zerrühren.

5. 3 Prisen Muskatnuss, frischer Pfeffer und eine Prise Salz dazugeben. Das Brot ausdrücken und mit dem Galachäsli dazugeben. Noch mal alles fein verrühren.

6. Die Masse auf einem Blechreinpapier zu eine Braten formen (max. so breit, dass er in der Pfanne Platz hat). Auf das Tuch geben. Einrollen und beide Enden mit starkem Faden zubinden.

7. Den Thon-Braten im heissen Wasser (nicht sprudelnd kochend!) 30 Minuten garen.

8. Aus dem Wasser nehmen, abtropfen und 10 Minuten auskühlen lassen. Erst dann ausrollen. Nach Belieben warm oder kalt essen.

9. Sauerrahm, Mayonnaise oder eine Sauce aus Zitronensaft, Olivenöl und Kräutern dazu reichen.

Dazu passt:
Warmer Kartoffelsalat: 1 kg neue Kartoffeln waschen und vierteln. Im Dampf garen. 1 Bund Petersilie und 1 Schalotte hacken. Mit Zitronensaft, Olivenöl, evt. etwas Bouillon, Salz und Pfeffer mischen. Über die Kartoffeln giessen.

Copyright © by buergisser consulting -  all rigths reserved -  Last Update: 08.12.2016
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü