Luzerner Rollkuchen - buergisser online

buergisser online
www.buergisser.ch
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Essen + Trinken > Vorspeisen > Luzerner Rezepte > Süsses aus Luzern
Luzerner Rollkuchen


Zutaten: (für 5 Personen)
30 gr Hefe
100 gr Zucker
Salz
½ dl Milch
300 gr Mehl
3 Eier
50 gr Butter
2 EL Aprikosenkonfitüre
80 gr Sultaninen
150 gr gemahlene Haselnüsse
2 EL Rahm
einige Tropfen Mandelessenz
100 gr kandierte Früchte
1 Eigelb zum Bestreichen
50 gr Puderzucker
2 EL Zitronensaft

Zubereitung: 
1.    Hefe in einer Schüssel zerbröckeln. 1 Kaffeelöffel Zucker und 2 Esslöffel lauwarmes Wasser dazugeben. 10 Minuten zergehen lassen. 1 Prise Salz und 60 gr Zucker in der lauwarmen Milch auflösen. Das Mehl in eine Schüssel sieben, die aufgelöste Hefe hinzugeben und mit etwas Mehl bedecken. Die verquirlten Eier und die zimmerwarme Butter zum Mehl geben. Alles zusammen mit der Milch zu einem festen, geschmeidigen Teig kneten, bis er sich von der Schüssel löst. In eine bemehlte, vorgewärmte Schüssel legen und mit einem Tuch bedecken. Ungefähr 1 ½ Stunden an einem etwa 35 Grad Celsius warmen Ort (Backofen, Heizkörper) aufgehen lassen. Wenn der Teig auf das Doppelte aufgegangen ist, nochmals rasch durchkneten.
2.   Die Aprikosenkonfitüre pürieren und leicht erwärmen.
3.   Die Sultaninen waschen und mit Haselnüssen, restlichem Zucker, Rahm, Mandelessenz und kandierten Früchten gut mischen.
4.   Eine Springform mit wenig Butter ausstreichen. Ein Drittel des Teiges 2-3 mm dick auswallen, die Form damit belegen und seitlich einen Rand hochziehen. Den restlichen Teig viereckig auswallen. Mit der Konfitüre bestreichen und die Füllung darauf verteilen. Streifen von 4.5 cm Breite schneiden und einrollen. 6 – 7 Rollen herstellen, diese nebeneinander in 1-2 cm Abstand auf den Teigboden stellen. Den Kuchen nochmals ungefähr 45 Minuten an der Wärme gehen lassen, dann 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
5.   Backofen auf 190 Grad Celsius vorheizen, den Kuchen mit dem verquirltem Eigelb bestreichen und etwa 40 Minuten backen. Wenn nötig mit Aluminiumfolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Mach dem Erkalten Puderzucker und Zitronensaft mit 1 Esslöffel Wasser aufkochen. Den Rollkuchen mit der warmen Glasur bestreichen.

Copyright © by buergisser consulting -  all rigths reserved -  Last Update: 08.12.2016
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü