Kochen mit Bier - buergisser online

buergisser online
www.buergisser.ch
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Essen + Trinken > Vorspeisen > Spezielle Rezepte
Kochen mit Bier


Biersuppe Appenzeller Art


Zutaten für 8 Portionen:
60 g                  Mehl
15 dl                 Dunkles Bier
5 dl                   Bouillon
2 dl                   Rahm, 35 %-ig
80 g                  Butter
Salz und Pfeffer
  
Zubereitung
Mehl in eine Kasserolle hellbraun rösten und mit Bier ablöschen. Mit Bouillon auffüllen. Rahm beigeben und eine halbe Stunde ziehen lassen.

Kurz aufwärmen, abschmecken und Butter einschlagen.

Exotisches Ragoût vom Seelachs

Zutaten und Zubereitung: (für 6 Personen)
1 Kg Seelachsfilet  in grobe Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit
2 El Zitronensaft beträufeln. Mit
Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und gut vermengen.1 Stunde ziehen lassen.
1 Knoblauchzehe
1 große Zwiebel schälen und fein würfeln, in
60 g Butter glasig dünsten.
1 säuerlichen Apfel schälen und fein würfeln sowie
2 reife Bananen in Scheiben geschnitten zu den Zwiebeln geben,
1 TL Curry und
1 EL Mehl darüber streuen und umrühren.
1 Glas Pils (z.B. Jever) und
1/4 L Fleischbrühe angiessen und aufkochen lassen. Den Fisch dazugeben und 10 Minuten sanft köcheln.
100 g Crème fraîche oder
150 ml Sahne zugeben und weitere 5 Minuten ziehen lassen
  
Tipp : - Statt Seelachs kann man auch Rotbarsch verwenden.

Filetröllchen vom Rind auf einer Dunkelbier-Rosinensauce

Zutaten für 4 Personen:  
Filetröllchen
16 dünne Scheiben Filet à 40 g
1/2 zerdrückte Knoblauchzehe
2 Zweige Basilikum
8 dünne Scheiben Parmaschinken
20 g Butter zum Braten
Pfeffer, Salz
 
Dunkelbier-Rosinensauce
20 g Butter
20 g Rohrzucker
0,2 l Dunkelbier(z.B. Ale oder Amber)
120 g Crème fraîche
10 g geriebene Laugenbrezel
Muskat, Pfeffer, Salz
20 g Rosinen in etwas Dunkelbier eingeweicht
 
Zubereitung:
Filetscheiben mit einer halben Scheibe Schinken, Basilikum, Pfeffer und wenig Knoblauch aufrollen, mit einem Holzspießchen zustecken.
Sauce
Butter und Zucker in einer Pfanne zerlassen, mit Dunkelbier ablöschen, und die Hälfte einkochen. Crème fraîche und Laugenbrezelbrösel unterrühren. Die Sauce einkochen bis sie cremig ist; mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, gut durchmixen, zum Schluss die Rosinen beigeben.
Fleisch
Die gewürzten Röllchen rundum in heißer Butter anbraten; auf einem Teller anrichten, Holzspießchen entfernen und mit der DunkelbierRosinensauce übergiessen.

Beilagenvorschlag: Romanesco oder Bandnudeln

Ananas auf Guinness-Bier-Sabayon

Zutaten: Für 4 Portionen
Ananasscheiben
 4 Scheiben Ananas
Butter zum Braten
1 Teelöffel Grüne Pfefferkörner
 
Brombeersauce
100 g  Brombeeren
Zucker nach Belieben
1 Esslöffel Brombeerlikör oder Kirsch
 
Sabayon
1 dl Guinness-Bier
2 Eigelb
40 g Zucker

Zubereitung:
Für die Sauce die Brombeeren mit Zucker aufkochen und pürieren, durch ein Sieb streichen und mit Brombeerlikör oder Kirschwasser parfümieren.
 
Die Ananasscheiben in wenig Butter mit den Pfefferkörnern auf beiden Seiten kurz anbraten.
 
Inzwischen für den Sabayon alle Zutaten in einer Schüssel mit dem Schwing-besen gut vermischen, im knapp siedenden Wasserbad so lange schlagen, bis ein fester Schaum entsteht.
  
Zum Anrichten den Sabayon auf Teller verteilen. Die Ananasscheiben (ohne Pfefferkörner) darauf legen und mit der Brombeersauce dekorativ umgeben. Mit Ananasblättern garnieren. 

Copyright © by buergisser consulting -  all rigths reserved -  Last Update: 08.12.2016
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü